Aus dem Gemeinderat

Sitzung vom 13. März 2017

Swisscom Internet-Grundversorgung
Gemäss Meldungen aus verschiedenen Gebieten der Gemeinde ist die Internetversorgung teilweise unzureichend. Es wird bezweifelt, dass die Swisscom die geforderte Grundversorgung von 2 Mbit/s Download erbringt. Ab dem 01.01.2018 wird die gesetzliche Mindestbandbreite für den Internetzugang auf 3 Mbit/s Download erhöht.
Der Gemeinderat hat ein Schreiben an das Bundesamt für BAKOM verfasst und eine Überprüfung verlangt.
Unter www.speedtest.net kann man die eigene Verbindung selber testen.

Parkplätze bei Landi Walterswil
Am 10. März 2017 hat die Brauerei Napf GmbH die Landi Walterswil käuflich erworben.
Die Einwohnergemeinde Walterswil und die Landi Walterswil hatten die Parzelle Nr. 392 (Parkplätze) zu je 1/2 Miteigentum von der Erbengemeinschaft Fankhauser käuflich erworben. Im Grundbuch ist ein jeweiliges Vorkaufrecht eingetragen.
Der Gemeinderat beschliesst, das Vorkaufsrecht für die Hälfte des Parkplatzes beim Verkauf der Landi an die Brauerei Napf AG nicht auszuüben.

ÖQV-Vernetzung
Alle acht Jahre ist eine Überprüfung der Betriebe notwendig und jeder Bewirtschafter ist verpflichtet, eine Beratung zu besuchen. Die Kosten für die Beratung belaufen sich pro Betrieb auf Fr. 60.--.
Aus dem "Pool Oberaargau" werden Fr. 50.-- übernommen. Auf Antrag von Ackerbaustellenleiter Samuel Schneider beschliesst der Gemeinderat, die verbleibenden Fr. 10.-- pro Betrieb zu übernehmen. In Walterswil hat es 45 angeschlossene Betriebe.

Sitzung vom 13. Februar 2017

Ressortverteilung ab 01.01.2017 - Informationsblatt an alle Haushaltungen
Das erarbeitete Informationsblatt wird vom Gemeinderat genehmigt.
Dieses wird als Fluglatt in alle Haushaltungen verteilt.
(Kann unter den Downloads heruntergeladen werden.)

Gemeindeversammlung vom 10.10.2016
Das Protokoll der Gemeindeversammlung wurde von allen Stimmenzählern unterzeichnet und vom Gemeinderat genehmigt.

Sitzung vom 30. Januar 2017

Ressortverteilung ab 01.01.2017
Die Ressorts werden wie folgt verteilt:
Präsidiales                                         Hasler Katharina
Öffentliche Sicherheit                         Zürcher Hans Peter (Stellvertretung Käser Martina)
Bildung                                               Steffen Hans-Ulrich (Stellvertretung Heiniger Ruth)
Soziales                                              Käser Martina (Stellvertretung Hasler Katharina)
Verkehr/Tief- und Hochbau                 Zürcher Hans Peter (Stellvertretung Steffen Hans-Ulrich)
Umwelt/Raumordnung                        Steffen Hans-Ulrich (Stellvertretung Zürcher Hans Peter)
Finanzen/Steuern                               Heiniger Ruth (Stellvertretung Hasler Katharina)  

Als Vizepräsidentin vom 01.01.2017 bis 31.12.2018 wird Heiniger Ruth gewählt.

Sitzung vom 16. Januar 2017

Wahlausschuss
Infolge Wegzugs eines Mitgliedes des Wahlausschusses wird für die Amstdauer vom 01.01.2017 - 31.12.2018
Frau Janine Aebi, Mühleweg
gewählt.

Sitzung vom 28. November 2016

Erweiterung Abwasserentsorgung "Moos-Rossweid"
Die Erweiterung der Abwasserentsorgung "Moos-Rossweid" wurde am 24. November 2016 vor Ort abgenommen.
Die Arbeiten sind zur vollen Zufriedenheit ausgeführt worden.

Sanierung Schulhaus
Folgende Sanierungen wurden ausgeführt und erfolgreich abgeschlossen:
- WC-Anlage
- Balkon Dachwohnung
- Boden Dachwohnung

Sitzung vom 14. November 2016

Öffentlicher Spielplatz beim Schulhaus
Der bestehende Kletterbaum auf dem Spielplatz wird durch einen neuen ersetzt.
Vom Lotteriefonds gibt es einen Beitrag von Fr. 900.--.

Verwaltungsverordnung ab 01.01.2017
Die Verordnung wurde leicht angepasst und vom Gemeinderat genehmigt.
Ab 01.01.2017 wird sie im Internet unter den "Downloads" aufgeschaltet.

Sitzung vom 31. Oktober 2016

Wahlen Gemeinderat
Infolge Amtszeitbeschränkung scheiden der Gemeindepräsident Ernst Lanz und Gemeinderat Christian Baumgartner und infolge Demission Gemeinderat Ulrich Bernhard per 31. Dezember 2016 aus dem Rat aus.

Da in der letzten Zeit verschiedene Aufgabenbereiche, wie zum Beispiel das Fürsorge- und Schulwesen Änderungen erfahren haben und nicht mehr in den Bereich der Gemeindebehörden fallen, hat der Gemeinderat beschlossen, der Einwohnergemeindeversammlung zu beantragen, die Anzahl Ratsmitglieder von 7 auf 5 Mitglieder zu reduzieren.

Von den verbleibenden Ratsmitgliedern hat sich niemand dazu bereit erklärt, das Amt zu übernehmen. Das neu zu wählende Ratsmitglied muss deshalb das Gemeindepräsidium übernehmen.

Die SVP-Sektion Walterswil reichte die folgenden Wahlvorschläge ein:

- Friedli-Wälchli Ernst, Landwirt, Höhe
- Wüthrich Andres, Chauffeur, Lindenstrasse

Tageskarten Gemeinde
Da der Gebrauch der Gemeinde-Tageskarten durch die Einheimischen in den letzten Jahren stark rückläufig war (ca. 10%) und bei der Arbeitsplatzbewertung festgestellt wurde, dass der Ertrag in keinem Verhältnis zum Aufwand steht, hat der Gemeinderat beschlossen, die beiden GA-Tageskarten ab dem 8. Dezember 2016 nicht mehr anzubieten.
Nicht eingelöste Gutscheine werden den Besitzern bis spätestens 30. Juni 2017 zu Fr. 43.-- pro Gutschein bar zurückerstattet.

Sitzung vom 10. Oktober 2016

Wegkommission Walterswil
Infolge Amtszeitbeschränkung scheidet Peter Kaderli, Wiggisbergmoos nach 3 Amtsdauern per 31.12.2016 aus der Wegkommission aus.
Der Gemeinderat hat Martin Schütz, Mussachen als neues Mitglied für eine 1. Amtsdauer von 01.01.2017 - 31.12.2020 gewählt.