Bedingungen

Gesuche für öffentliche und private Anlässe:

Gesuche für die Benützung des Mehrzweckgebäudes und dessen Aussenanlagen sind möglichst frühzeitig, 60 Tage vor der Veranstaltung, schriftlich (mit einem speziellen Formular - Benützungsgesuch der Mehrzweckhalle) an den Gemeinderat zu richten.Jedes Gesuch muss zwingend vom Veranstalter und, falls nicht identisch, von der für den Anlass verantwortlichen Person, unterzeichnet werden.  

Betreffend Daten und freien Kapazitäten wird empfohlen, vorgängig mit der Gemeindeverwaltung Walterswi l, Rücksprache zu nehmen. Die bereits bewilligten Anlässe sind im Veranstaltungskalender aufgeführt. Jedoch nicht darin enthalten sind Schulturnstunden und Vereinsübungen.

 

 

Bewilligungen

Bewilligungen für die Benützung des Mehrzweckgebäudes werden in der Regel für kulturelle, kirchliche, erzieherische oder gemeinnützige Zwecke und für die Förderung der körperlichen Ausbildung und Ertüchtigung erteilt.

Die Bedürfnisse der Schule, Kirchgemeinde, sowie öffentliche Veranstaltungen der Gemeinde haben Vorrang. Einheimische oder regelmässige Benützer haben gegenüber anderen Bewerbern das Vorrecht.

 

 

Benützungstarif

 

Die Benützungstarife sind ersichtlich unter: Tarife Mehrzweckhalle

 

Hausordnung

Für die Benützung des Mehrzweckgebäudes und dessen Aussenanlagen ist die Hausordnung verbindlich.